Haftungsschutz durch praxisrelevante Aspekte

Agentur- und Vertriebsvereinbarungen

Der empfohlene Vertriebsaufbau in den USA ist wie folgt: Die europäische Muttergesellschaft gründet eine US-Tochtergesellschaft, die dann ihrerseits die Verträge mit den „Reps“ abschießt. Diese Struktur bietet adäquaten Haftungsschutz und eine schnelle Erschließung des Marktes.
Folgende Aspekte sind praxisrelevant:

  • Sales Targets
  • Produktauswahl
  • Vertriebsgebiet
  • Lizenzregelung
  • Kein HGB Ausgleichsanspruch
  • Kündigungsrechte

Wir können die entsprechenden Agency- und Distribution-Agreements in Verbindung mit industrietypischen Liefer-AGB (General Terms and Conditions of Sale and Delivery) und Garantiebedingungen (Limited Manufacturer’s Representations and Warranties) auf Festpreisbasis für Ihr Unternehmen entwerfen. Die erstellten Dokumente beziehen sich in der Regel auf ein begrenztes Vertragsgebiet und können anschließend ohne viel Aufwand an weitere Bundesstaaten angepasst werden bis der gesamte US-Markt erschlossen ist.


zurück


Kontakt

Kontaktieren sie uns unverbindlich

Per E-Mail h.rosky@hr-ny.com oder über unser Kontaktformular